About

Warum hab ich mich für Fotografie entschieden?

zuerst nur aus Neugier und Interesse – ich wollte wissen wie man coole und schöne Fotos macht; es bot sich die perfekte Gelegenheit einen berufsbegleitenden Lehrgang  für Fotografie zu machen um zu vieles rund um die Fotografie zu lernen; weil ich merkte dass es mir je mehr Fachwissen ich erlernte, es mir immer mehr Spass machte zu fotografieren; weil ich selbstständig und flexibel arbeiten kann; weil ich es liebe draußen und unterwegs zu sein um Fotos zu machen – aber auch zuhause zu sein und am PC die Bilder zu bearbeiten; weil ich mich kreativ ausdrücken kann;

Was bedeutet für mich Fotografieren?

mich vorzubereiten, Technik-Check, flexibel zu sein, Licht wahrnehmen, Kreativität, Interaktion mit Menschen, Menschenkenntnis,  Emotionen einfangen, im richtigen Moment abzudrücken, Einfühlungsvermögen, Konzentration, Offenheit, Qualität, Fachwissen – Know-How;

Was sollen die Menschen über mich wissen?

Meinen Werdegang: geboren im Juli 1984 – Bergbauerntochter – Hotelfachschülerin – Weltenbummlerin – selbstständige Fotografin
Meine Interessen außerhalb der Fotografie: ich bin auch Yoga-Lehrerin und Imkerin

Was inspiriert mich?

besondere Lichtsituationen die mir die Natur schenkt – z.B. Blaue Stunden, Sonnenuntergänge,
Kunden die viele Ideen mitbringen die wir dann gemeinsam in Fotos umsetzen; neue Technik; neue Möglichkeiten Fotos schön zu bearbeiten die in mir eine Wow-Effekt auslösen,

Was fordert mich beim Fotografieren?

nie zu wissen was wirklich auf mich zukommt; absolut offen und flexibel zu sein; zu wissen dass es diesen Moment, den ich fotografisch festhalte nur einmal gibt z.b bei einer Hochzeit oder Taufe; bei nicht optimalen Lichtsituationen professionell zu sein und durch mein Know-How „saubere“ Fotos zu schießen; große Gruppen in „Schach“ und bei Laune zu halten, auch Kunden die sich nicht gern fotografieren lassen zu motivieren und ihnen ein ehrliches Lächeln heraus zu locken;

Was möchte ich von Menschen hören wenn sie meine Fotos sehen?

„Sie hat ihren Stil“, „Maria´s Foto haben Wiedererkennungswert“, „Wow“, „Wir sind begeistert“, „deine Fotos leuchten“,

Was sollen meine Fotos in Menschen auslösen?

Freude und positive Emotionen, das Gefühl dass sie sich am Foto schön finden, das Bedürfnis ihre Fotos jedem zeigen zu wollen; die Fotos auf FB oder Instagram stellen zu wollen;

Wie arbeite ich?

Absolut flexibel und offen für Location, Bildvorstellungen, individuellen Wünschen;
mit hochwertigem Equipment; Nikon; professionell; verlässlich, humorvoll und mit Schmäh um die Stimmung aufzulockern, einfühlend; rasch und zügig

Was brauche ich um fotografieren zu können?

Kamera, Licht, Motiv, Location, Speicherkarte 😉

Warum sollt ihr mich als eure Fotografin buchen?
  • ich bin für eure Ideen offen – dh. ich setzte eure Wünsche und Vorstellungen um – die können noch so ausgefallen sein – man muss nicht immer „normal“ sein 🙂
  • ich gehe individuell auf euch ein – finde in jedem Zuhause ein perfektes Studio
  • ich spiele liebend gern den Kasperl – Hauptsache ihr schenk mir und meiner Kamera ein ehrliches Lächeln
  • faire und leistbare Preise
  • ich weiß wie´s geht, kenne meine Kamera und kann mit fotografischer Technik und Licht umgehen – ich setze euch ins beste Licht!
  • ich hab ein gutes Auge für Bildausschnitte
  • ich weiß schon viele schöne Plätzchen im Freien die wir als Fotolocation nutzen können
  • rasche Fertigstellung eurer Bilder
  • eure Bilder werden von mir bearbeitet und dadurch sehen sie noch brillanter und „knackiger“ aus
  • ihr bekommt eure Bilder in Farbe und SW – auf Wunsch könnt ihr eure Bilder ausgedruckt bei mir bestellen